DIE KLANG-FORMEL


Worauf kommt es in Vertrieb und Führung an? Was sind die Top-Skills wenn es darum geht, Menschen zu gewinnen und zu begeistern? Mit der KLANG-Formel möchte ich Ihnen Impulse geben, um diese Fragen für sich zu beantworten. Sie sollen Ihnen und Dir dabei helfen, bei Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitenden den richtigen Ton zu treffen.

 

Die KLANG-Formel

Zweifellos gibt es viele Tools und Hilfsmittel, die Menschen im Vertrieb und in der Führung Orientierung in ihrem täglichen Tun geben sollen. Wer mich kennt weiß, dass ich ein bekennender Freund von - bestenfalls emotionaler - Bildsprache bin. Und so habe ich mich gefragt, worauf es überhaupt ankommt, wenn im Vertrieb nachhaltiger Erfolg entstehen soll und wie es gelingen kann, als Führungskraft zu begeistern. 

Sie kennen das ganz bestimmt: wenn etwas wohlklingend ist, hören Sie gern zu. Ein guter Klang überzeugt und setzt Emotionen frei. Doch was macht einen guten Klang in Vertrieb und Führung aus? Worauf kommt es an, wenn wir KundInnen und Mitarbeitende begeistern wollen?

 

Meine Antwort darauf habe ich in der KLANG-Formel zusammengeführt:

Kompetent

Leidenschaftlich

Authentisch

Neugierig

Gefühlsbetont

 

Was ich mit den jeweiligen Eigenschaften verbinde, möchte ich Ihnen im Folgenden gern kurz näher bringen:

 

Kompetent

Hierunter verstehe ich fachliches und methodisches Know-How, sowie natürlich auch ein höfliches und verbindliches Auftreten. Derartige Kompetenzen sind Teil der Erwartungshaltung und lösen per se erstmal nicht unbedingt Begeisterung aus: Fachliches Know-How und ein kompetentes Auftreten sind sogenannte Hygienefaktoren, somit werden sie vom Gegenüber erwartet und ein Ausbleiben derer sorgt für ein unwohles Gefühl.

 

Leidenschaftlich 

Nur wer selbst für etwas brennt, schafft es, andere zu entflammen. Menschen gewinnen oder begeistern zu wollen, sollte demnach Teil der eigenen (Lebens-)Mission sein. Denn darum geht es in Vertrieb und Führung: Die Kunst, Menschen zu begeistern! Leidenschaftliches Tun, zumindest zum überwiegenden Teil, ist hier Grundvoraussetzung.

 

Authentisch

Insbesondere im Vertrieb und in der Führung agieren Menschen in bestimmten Rollen. Diese Rollen gilt es nicht bloß zu spielen, sondern zu verkörpern - und zwar mit seiner eigenen Persönlichkeit. Rollen ausfüllen und als Mensch erlebbar sein, das bedeutet Authentizität. Denn Mitarbeitende und KundInnen merken sofort, wenn jemand nicht authentisch ist und bloß eine Rolle spielt. Und je weiter weg diese Rolle von den eigenen Werten und Vorstellungen ist, umso weniger gelingt es, sie authentisch auszufüllen.

 

Neugierig

Eine echte und wahrhaftige Neugier und ein Interesse am Gegenüber sind der Schlüssel zu wahrer Wertschätzung. Nicht bloß Fragen stellen, weil man im letzten Seminar gelernt hat, Fragen zu stellen oder weil diese auf einer Checkliste für das Gespräch stehen, sondern: Fragen stellen aus echtem Interesse. Neugierig sein, was das Gegenüber bewegt und begeistert.

 

Gefühlsbetont

Nein, ich werbe nicht für Esoterik. Wissen Sie, was Menschen immer kaufen und wofür sie gern Geld ausgeben? Für gute Gefühle. Und diese gilt es zu erzeugen. Das gelingt durch emotionales und emphatisches Auftreten und Erleben. Man darf und sollte durchaus eigene Emotionen zeigen (Stichwort: Authentizität) und gleichermaßen auch in die Vorstellungswelt des Gegenübers eintauchen. Empathie ist schon lange kein soft skill mehr - es ist DIE Kernkompetenz in Vertrieb und Führung.

 

 

FAZIT

Warum habe ich eine Formel gestaltet, die für Vertrieb und Führung gleichermaßen gelten soll? Weil es in beiden Bereichen darum geht, Menschen zu gewinnen und zu begeistern. Es geht immer um die Perspektive und Vorstellungswelt des Gegenübers, ob das KundInnen im Vertrieb oder Mitarbeitende im Unternehmen sind. 

 

Und so fragen auch Sie sich gern, was Ihr Wirken zu einem Klang werden lässt, dem Ihr Gegenüber gern zuhört. Ich hoffe, mit der KLANG-Formel kann ich Ihnen dafür Inspiration und Impulse geben.

 

Wenn Sie mögen, hören Sie gern in die aktuelle Episode meines Podcasts, in der ich die Inhalte dieses Newsletters noch weiter für Sie vertiefe. Ich freue mich, wenn das für Sie "gut klingt" ;-) Sie finden diese unter PODCAST.

 

 

Ihr/Dein

Sören Flimm



Sie möchten meine Publikationen regelmäßig erhalten?

Dann melden Sie sich gern für meinen Newsletter an.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.